Direkt zum Inhalt springen

Gesetzlicher Auftrag

Aufgabenbereich und Kompentenzen der Finanzkontrolle werden im Gesetz über den Finanzhaushalt des Staates (Kantons Thurgau) (RB 611.1) in den §§ 48 - 51 und in der Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über den Finanzhaushalt (RB 611.11) in den §§ 38 - 41 geregelt.

Die Finanzkontrolle hat die gesamte Finanzverwaltung des Kantons Thurgau in formeller, materieller und wirtschaftlicher Hinsicht zu prüfen. Die Überprüfung des gesamten Rechnungswesens des Kantons Thurgau ist grundsätzlich Sache der Finanzkontrolle.